1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Leserbewertung dieser Seite: 4,40 von 5 Sternen (5 Bewertungen)
Loading...

Der Englische Garten löste im 18. Jh. den barocken Stil, der vor allem durch geometrisch angelegte Strukturen gekennzeichnet war, ab. Exakt verlaufende Grenzen wurden aufgehoben und mehr Wert auf Natürlichkeit gelegt. Beobachter sollen durch eine abwechslungsreiche Gartengestaltung zum Verweilen eingeladen werden. Zäune und Hecken stören das Landschaftsbild eines englischen Gartens, Rosen, rankende Pflanzen, Stauden und Ziersträucher schmücken die Anlagen. Das wichtigste Element eines Englischen Gartens ist aber der großflächige klassische Englische Rasen.

Englische Gartengestaltung mit Skulpturen von Gartentraum.de:

Der Englische Garten – Pflegeleicht und natürlich

Englische Gärten gelten als Gesamtkunstwerk und gleichen einem Landschaftsgemälde. Gestaltungselemente wie antike Klostermauern, edle Brunnen, chinesische Ruinen, Steinskulpturen sowie Bauten der Neogotik zieren den Garten und werden bevorzugt als Akzente am Horizont gesetzt. Wege und Flussläufe schlängeln sich durch den Park. Teiche, Bäume und kleine Wälder setzen natürliche Highlights. Die Wege werden bevorzugt versenkt angelegt und treten somit in den Hintergrund. Egal ob als große Parkanlage oder als kleiner Garten, Romantik ist das wichtigste Gestaltungsziel in einem Englischen Garten.

Neben optisch unsichtbaren Abgrenzungen werden auch Mauern aus Naturstein genutzt. Kleine Landhäuser, Ruinen sowie Spaliere werden mit natürlichen regional vorkommenden Materialien optimal in Szene gesetzt. Steine können als Wegbegrenzung dienen und Skulpturen, überzogen mit einer Patina, sorgen für ein romantisches Flair. Das Ineinanderfließen von Natur und künstlich angelegten Strukturen gilt als wichtiges Merkmal eines englischen Gartens.

Über den Autor

Emma ist Kulturwissenschaftlerin und Autorin. Ihre Vorliebe für Architektur und Gestaltung entdeckte Sie während des Studiums in Weimar, fasziniert von den großzügigen Gartenanlagen, den öffentlichen Brunnen und der einmaligen Architektur Weimar lies sie das Thema nicht mehr los. Ihr Spezialgebiet ist die Gartengestaltung.

Related Posts

Mit Steinguss den Garten gestalten - Wir zeigen Ihnen wie es geht: Rezepte, Materialien und eine...

Vom einfachen Schattenstab bis zur modernen Präzisionssonnenuhr war es ein weiter Weg, der...

Alle Arten von Sonnenuhren haben als gemeinsamem Zweck die Bestimmung der Zeit anhand der Sonne....

Kommentar verfassen