Home / Inspiration

Terrassen-Gestaltung: 20 moderne & gemütliche Ideen inkl. Beispielen mit Bildern & Pflanzen-Guide

5 von 5 Sternen - von 4 Lesern bewertet.

Lassen Sie sich für Ihre Terrassengestaltung von unseren 20 modernen und gemütlichen Ideen inspirieren und finden Sie Tipps für kleine und große Terrassen.

25 MODERNE IDEEN ZUR GARTENGESTALTUNG

Welche verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten gibt es im Garten?

An kaum einem anderen Ort in Ihrem Zuhause werden Sie sich besonders während der warmen Sommermonate mehr aufhalten als auf Ihrer Terrasse. Sie wird immer mehr zu einer Erweiterung des Wohnraumes, an dem man gemütlich zusammen mit der Familie isst, mit Freunden grillt oder in der Sonne entspannt. Deshalb sollte man sich vor der Gestaltung genau überlegen, welcher Stil am besten zum Wohnhaus und auch zu Ihnen selbst passt. Im Idealfall sollte der architektonische Stil des Wohnhauses im Freien fortgeführt werden. Am besten stimmen Sie die verwendeten Materialien auf das Gebäude ab, damit ein harmonisches Gesamtbild entsteht.

 

Terrasse-gestalten-Gestaltung-Beispiele-Ideen
Exklusive Gartenmöbel

Exklusive Gartenmöbel

Gartenmöbel-Sets, Lounges, Sonnenliegen, Tische uvm. für Ihre Terrasse

Von der Terrasse oder dem Balkon haben Sie einen optimalen Blick über Ihren Garten.
Damit Sie dieser Blick nicht umhaut, genießen Sie ihn von unseren bequemen & hochwertigen Gartenmöbeln aus.

ab 74,- € inkl. 19% MwSt.

Gartenmöbel kaufen

KLEINE TERRASSE NEU GESTALTEN

Wie wird der Platz einer kleinen Terrasse am besten ausgenutzt?

Auch auf begrenztem Raum können Sie sich eine kleine Wohlfühloase schaffen. Wir haben für Sie zwei kreative Gestaltungsideen, wie Sie das Beste aus einer kleinen Terrasse herausholen können.

 

Schöne Accessoires

Mit den richtigen Accessoires entsteht auch auf engem Raum ein schöner Ort zum Entspannen und Zurücklehnen. Perfekt geeignet sind dafür moderne und praktische Outdoor-Sitzsäcke in verschiedenen Formen und Größen. Für Farbakzente wird die kleine Terrasse mit bunt gemusterten Kissen, Decken oder einem Outdoor-Teppich verschönert. Auch eine Lampion-Lichterketten oder einige Laternen schaffen besonders am Abend eine gemütliche Atmosphäre. Mit verschiedenen kleinen Kübelpflanzen lässt sich die Terrasse begrünen, besonders gut eignen sich hierfür immergrüne Pflanzen wie Buchsbaum. Für farbliche Akzente empfehlen wir Oleander.

Bunte Outdoor-Sitzsäcke sind perfekte Sitzmöglichkeiten für eine kleine Terrasse. Sie sind platzsparend und trotzdem sehr bequem.

 

Vertikaler Garten

Gerade auf einer kleinen Terrasse ist der Platz für Pflanzen begrenzt, deshalb denken Sie in die Höhe und nutzen alle verfügbaren Wände und Mauern aus. Indem Sie in die Höhe gehen, strecken Sie optisch die Terrasse und können den Platz bestens ausnutzen. Der neue Trend heißt „Vertical Gardening“. Pflanztaschen werden an einem Geländer oder einem Zaun aufgehängt und mit Kräutern, Salaten und Sukkulenten bepflanzt (der Untergrund muss allerdings gegenüber Feuchtigkeit unempfindlich sein). Auch Kletterpflanzen machen sich gut und leiten den Blick in die Höhe.

Übersicht über vertikale Gartenplanzen.

Übersicht über vertikale Gartenplanzen. © Gartentraum.de

 

Wie Sie einen hängenden Garten ganz einfach selber basteln können, sehen Sie im folgenden Video:

 

GROSSE TERRASSE NEU GESTALTEN

Wie wird eine große Terrasse am besten gestaltet?

Für die Neugestaltung einer großen Terrasse sollten Sie vorab in eine gute Planung investieren. Dabei sollten Sie sich zu Beginn fragen, was Ihnen an einer Terrasse am wichtigsten ist und welche unterschiedlichen Funktionen die Gestaltung erfüllen soll. Wenn Sie ausreichend Fläche zur Verfügung haben, dann können Sie natürlich verschiedene Bereiche einplanen.

 

Große Terrasse mit Essecke und Loungebereich

Große Terrasse mit Essecke und Loungebereich. Bildquelle: © Borek Gartenmöbel

 

Entspannung pur: Ihre Terrasse kann mit der richtigen Gestaltung ein Rückzugsort werden, an dem Sie sich entspannt zurücklehnen können. Gemütlichkeit und Komfort werden daher groß geschrieben. Bei einer großen Terrasse können Sie eine Gruppe von Liege- und Sitzmöbeln aufstellen. Haben Sie einen angrenzenden Baum neben der Terrasse, können Sie eine gemütliche Hängematte anbringen. Bodenbelag aus Holz wirkt nicht nur gemütlich, sondern bringt auch noch den Vorteil, dass man im Sommer auch bei hohen Temperaturen noch angenehm barfuß gehen kann.

 

Gesellige Grillabende: Möchten Sie Ihre Terrasse dazu nutzen, mit der Familie oder dem Freundeskreis zusammen zu essen und gemütliche Sommerabende zu verbringen, dann planen Sie Platz für einen großen Esstisch und mehrere bequeme Stühle ein. Für warme Sommertage empfiehlt es sich, ein großes Sonnensegel anzubringen. Dekoriert mit Lichterketten und Laternen schaffen Sie eine gemütliche Atmosphäre.

 

Terrassen-Hochbeet aus Holz: Bei einer freiliegenden Terrasse können Sie mit einem Hochbeet aus Holz die Terrasse einrahmen und so optisch vom umliegenden Garten trennen. Grenzt Ihre Terrasse an eine oder mehrere Hauswände, dann können Sie auch hier ein Hochbeet integrieren und durch eine Verlängerung eine schöne Sitzfläche schaffen. Der große Vorteil eines Hochbeets ist aber der Anbau von Gemüse, Obst und Kräutern. Ganz nach Belieben können Sie dort Salate, Tomaten und Zucchini anbauen. Auch mediterrane Kräuter wie Rosmarin, Basilikum, Lavendel und Thymian sind ideal und betören mit Ihren würzigen Duftnoten. Eine sogenannte „3-Schichten-Füllung“ ist typisch für ein Hochbeet.

 

Terrassen-Hochbeet aus Holz mit einer 3-Schichten-Füllung.

Terrassen-Hochbeet aus Holz mit einer 3-Schichten-Füllung. © Gartentraum.de

 

 

TERRASSE MIT HOLZ & STEIN GESTALTEN

Wie lassen sich Holz und Stein in die Terrassengestaltung integieren?

Ein beliebter Materialmix bei der Terrassengestaltung ist die Kombination aus Stein und Holz. Holzpaneele als Bodenbelag auf der Terrasse sorgen für eine warme und gemütliche Optik. Die gesamte Holzfläche kann durch Steine eingerahmt werden oder man unterteilt die Terrasse in zwei verschiedene Bereiche. Möchte man eine Ecke zum Entspannen, auf der auch Liege- oder Loungemöbel ihren Platz finden, dann empfiehlt sich das Verlegen von Holzpaneelen. Angrenzend kann ein anderer Bereich mit Steinplatten ausgekleidet sein, zum Beispiel ein Essbereich mit Holztisch und -stühlen.

 

Beton & warmes Holz

Ein weiterer moderner Look ist das Verlegen von großen Betonplatten, wobei die Fugen etwas breiter gelassen und mit Kieseln aufgefüllt werden. Die Wände der Terrasse werden hingegen komplett mit Holzdielen verkleidet. Wählen Sie beim Holz einen warmen Farbton, damit die graue Bodengestaltung etwas aufgelockert wird. So entsteht ein modernes Zusammenspiel.

 

Holz & Kies

Eine dritte Variante für die Gestaltung Ihrer Terrasse ist eine Kombination aus weißem Kies und Holz. Dazu wird der Boden mit Holzdielen ausgelegt. Lassen Sie aber mittig eine quadratische Fläche frei, die dann als Kiesbeet gestaltet wird. Damit das Gesamtbild modern und edel wirkt, können Sie in das Kiesbeet Bambus oder hohe Ziergräser einpflanzen. Tipp: Verwenden Sie schneeweiße Kiessteine, um einen besonders schönen Kontrast zum warmen Holzboden zu erhalten.

 

Warmes Holz kommt auf schlichtem Steinbelag besonders gut zur Geltung. | © Borek Gartenmöbel

TERRASSE IM MEDITERRANEN STIL GESTALTEN

Wie kann ein mediterraner Stil umgesetzt werden?

Mit unseren drei ganz unterschiedlichen Stilen einer mediterranen Terrasse können Sie sich ein ganzjähriges Urlaubsgefühl im eigenen Zuhause schaffen und von fernen Ländern träumen.

 

Griechisches Ambiente

Die griechischen Tavernen bezaubern durch ihren einfachen und doch so gemütlichen Charme. Das berühmte griechische Himmelblau und strahlendes Weiß sind die dominierenden Farben in der Gestaltung. Für eine Terrasse mit griechischem Flair können Sie Ihre Wände ganz einfach in Weiß streichen. Große helle Steinplatten aus Naturstein in hellgrau oder ein Boden aus vielen kleinen Flusskieseln sorgt für eine helle und unauffällige Basis für die farbenfrohen Elemente. Wände und Böden sollten bei der griechischen Gestaltung am besten hell, weiß und mit natürlichen Materialen gestaltet sein – so schafft man die perfekte Kulisse für farbenfrohe Möbel und Accessoires. Für gemütliche Stunden auf der Terrasse sorgen ein großer Holztisch und Tavernenstühle – am besten im griechischen Himmelblau oder in weiß gestrichen. Bunte und gemusterte Sitzkissen sorgen für Gemütlichkeit. Für die passende Dekoration empfehlen sich Krüge und Amphoren aus Terrakotta. Sie lassen sich bepflanzen mit Zitronenbäumen, bunte Geranien in leuchtendem Lila oder Rot passen sich farblich perfekt ein und Olivenbäumchen sorgen für duftende Urlaubserinnerungen.

 

Orientalische Terrasse wie in 1001 Nacht

Mit einem Mix aus bunten Farben, Mustern und Licht kann man sich den Traum von 1001 Nacht nach Hause holen. Gestalten Sie die Terrasse neu, können Sie traditionelle bunte Fliesen wählen, ansonsten greifen Sie auf einen orientalischen Teppich zurück. Mit bequemen Sitzkissen und Sitzbänken können Sie Ihre Terrasse in eine Wohlfühloase verwandeln. Verwenden sie bunte üppige Stoffe mit Verzierungen und bunte Kissen aus verschiedenen Materialien. Bei der Farbgestaltung können Sie sich austoben: Gelb, Blau, Pink, Grün und Rot passen perfekt zur neuen Gestaltung. Mit Materialen wie Gold, Kupfer, Messing oder Silber zaubern Sie ein orientalisches Ambiente. Ein echter Hingucker ist ein kleiner Beistelltisch mit Mosaik-Musterung. Abschließend können Sie viele warme Lichtquellen wie bunte Lampions, Kerzen und Laternen nutzen.

 

Dolce Vita mit rustikalem Toskana-Flair

Kaum ein Urlaubsort versprüht solche Gemütlichkeit wie die Toskana. Ein Stückchen Italien können Sie sich auch in Ihrem eigenen Zuhause schaffen. Warme Farben wie Sonnengelb und Terrakotta bestimmten das Farbbild. Natürliche Materialien wie Naturstein und Holz sorgen für ein gemütliches Wohlbefinden. Der Boden besteht aus Natursteinplatten, die in ihrer natürlichen Form verlegt werden. Die passende Bepflanzung erhalten Sie mit duftenden Zitronenbäumen, kleinen Zypressen. Lorbeerbäume, Oleander und Olivenbäumchen sorgen für mediterranen Flair. Um die Terrasse optisch vom Garten abschließen zu lassen, können Sie auch niedrige Buchsbaumhecken einpflanzen oder kleine natürliche Steinmauern setzen. Gefäße aus Terrakotta können Sie mit Thymian, Oregano, Salbei und leuchtendem Lavendel bepflanzen, welche für würzige Aromen des Mittelmeers sorgen. Rustikale Holzmöbel fügen sich perfekt in das ländlich-gemütliche Bild ein.

 

Tipp: Auch das Element Wasser spielt beim mediterranen Ambiente eine große Rolle. Dies können Sie in Form eines kleinen Wasserspiels oder eines Wandbrunnens auch auf Ihrer Terrasse umsetzen.

 

Eine mediterrane Terrasse erinnert an Urlaub und lädt zum Entspannen ein

Eine mediterrane Terrasse erinnert an Urlaub und lädt zum Entspannen ein. Bildquelle: © Borek Gartenmöbel

 

DIE RICHTIGEN PFLANZEN FÜR IHRE TERRASSENGESTALTUNG

Welche Pflanzen eignen sich für die Terrassengestaltung?

Auch auf der Terrasse müssen Sie nicht auf dekorative Pflanzen verzichten. Sie sorgen für Gemütlichkeit und können die gewählte Stilrichtung noch unterstreichen.

 

Blühender Sichtschutz

Wer sich gerne von den neugieren Blicken der Nachbarn abschirmen möchte, um in Ruhe zu entspannen, der kann sich mit den passenden Pflanzen einen natürlichen Sichtschutz schaffen. Dazu eignen sich besonders gut hohe Gräser, Schilf, Bambus, Hecken oder Kletterpflanzen.

 

Kräuterhochbeet

Wer möchte, kann sich auf der Terrasse ein kleines Kräuterhochbeet einrichten und hat so immer frische Kräuter zum Kochen oder für die Teezubereitung. Typische Gartenkräuter wie Petersilie, Schnittlauch oder Zitronenmelisse oder mediterrane Kräuter wie Oregano, Salbei und Rosmarin finden dort ihren Platz und versprühen ihre Duftnoten.

 

Grüne Wände

Gerade bei kleineren Terrassen ist eine Wandbepflanzung vorteilhaft. Sie ist nicht nur ein echtes Highlight, sondern streckt den Raum auch optisch in die Höhe. Es gibt verschiedene Methoden für eine Wandbepflanzung wie zum Beispiel das Anbringen von speziellen Pflanzentaschen oder Pflanzenkörben. Gut für die Wandbepflanzung geeignet sind Blauregen, Efeu oder Wilder Wein – mit einem gespannten Draht lässt sich über der Terrasse eine Pflanzendecke kreieren. Natürlich bedarf es etwas an Zeit bis sich die Rankenpflanzen richtig dicht ausgebreitet haben. Das Ergebnis ist aber eine private und romantische Atmosphäre.

ZUSÄTZLICHE IDEEN FÜR IHRE TERRASSEN-GESTALTUNG

Wo finden Sie weitere Anregungen zum Thema Terrassen-Gestaltung?

BILDERGALERIE

Wie kann eine Terrasse aussehen?

ZUSAMMENFASSUNG

Wie lässt sich eine Terrasse individuell gestalten?

Egal ob klein oder groß, mit den richtigen Tipps wird Ihre Terrasse zum neuen Lieblingsort Ihres Hauses. Wir geben Ihnen Anregungen, wie Sie eine kleine Terrasse in einen Wohlfühlort verwandeln können. Trends setzen können Sie mit einem kleinen vertikalen Garten an den Terrassenwänden. Planen Sie die Neugestaltung einer großen Terrasse, haben Sie hier viele Ideen mit unterschiedlichstem Materialmix aus Stein und Holz erhalten. Verbringen Sie traumhafte Sommernächte auf einer orientalisch gestalteten Terrasse oder holen Sie sich mit einem mediterranen Stil ein Stück Italien nach Hause.

WEITERE PRODUKTE FÜR IHRE TERRASSEN-GESTALTUNG

Welche Artikel können Sie noch für Ihre Terrasse nutzen?

Bildquelle Einleitungsbild: © Borek Gartenmöbel

Wie gefällt Ihnen diese Seite?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Eine Grafik zu Exklusive Gartenmöbel kaufen

Hochwertige Gartenmöbel dürfen auf einer schönen Terrasse nicht fehlen! Holen Sie sich bei uns die exklusivsten Modelle.

Eine Grafik zu Bücher für die Terrassen-Gestaltung

Bei der Gestaltung der Terrasse stehen viele Möglichkeiten zur Verfügung. Diese Bücher geben Ihnen schöne Anregungen für den Außenbereich.

Eine Grafik zu Exklusive Gartendekorationen kaufen

Exklusive Gartendekorationen sind der Hingucker auf Terrasse, Balkon und im Garten. Hier finden Sie viele interessante Artikel für Ihr Zuhause.

Zahlweise

veröffentlicht am: 30 August 2018 - aktualisiert am: 30 April 2019

Finden Sie weitere Tipps zum Thema Terrasse
Autor bei Gartentraum

Jenny Röck

Redakteur

Über den Autor

Jenny hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaften an der Universität Wien studiert und ist jetzt mit Leidenschaft Redakteurin. Schon seit Kindertagen liebt sie alles Blühende und hält sich deshalb am liebsten im Garten auf. Dort kümmert sie sich liebevoll um ihre Pflanzen und sucht nach immer neuen harmonischen Farbkombinationen.

Alle Beiträge von Jenny Röck anzeigen

Unsere neusten Ratgeber Beiträge